Wein und Champagner virtuos genießen | vindega.de
Château La Tour Carnet Haut-Médoc 4. Cru Classé

Château La Tour Carnet Haut-Médoc 4. Cru Classé

38.95

38,95 €

51,93 € pro Liter

incl. 19 % MwSt   zzgl. Versandkosten

incl. 19 % MwSt   zzgl. Versandkosten

Versandfähig, ausreichende Stückzahl Versandfähig, ausreichende Stückzahl
Lieferzeit 2-4 Tage
Flasche 0.75 L
Art.Nr. 12040000355-01
Weingut:   Chateau La Tour Carnet
2001
Detailangaben
Land Bordeaux / France
Kategorie Rotwein
Geschmack trocken
Rebsorte 40% Cabernet Sauvignon, 50% Merlot, 3% Petit Verdot, 7% Cabernet Franc
Trinktemperatur 16-18 ° C
Alkoholgehalt 14 % Vol.
Lagerfähigkeit Lagerfähigkeit
30 Jahre
Allergenhinweis Allergenhinweis
enthält Sulfite
Großer Wein aus einem ganz großen Jahrgang
Château La Tour Carnet ist nicht mit Château Latour zu verwechseln - das ist im Pauillac, ein 1. Crand Cru, und dieser große Jahrgang 2001 kostet da nicht unter 260 Euro die Flasche... anders aber bei diesem Haut-Médoc, ein 4. Grand Cru Classé. Das ist noch immer eine Adelsbezeichnung für Bordeaux-Weine. Die herausragende Qualität dieses Jahrgangs wurde erst 2010 wieder erreicht. Dieser Rotwein mit einer barocken Fülle von Aromen und purpurfarbenen Tiefe entführt Sie in den 7. Rotweinhimmel. 93 Parker-Punkte.
Château mit eigenem Verteidigungsturm aus dem Mittelalter
Das Anwesen war lange Teil der englischen Krone, besiegelt durch die Heirat Königs Heinrichs II mit Eleonore, der Erbin von Aquitanien. Viele verschiedenen Besitzer folgten. Anno 1685 tauchte ein Deutscher in den Annalen auf, selten in Bordeaux: der Kaufmann Heinrich Luetgens zog in die Gegend und kaufte Land. Seine Nachfolger wurden geadelt und zu noblen Franzosen - Heinrichs Enkel hieß Charles-Oscar de Luetgens. Dann aber kamen Mitte des 19. Jh. die Reblauskatastrophe und zwei Weltkriege - das Weingut war am Ende, es standen nur noch 5 Hektar unter Reben. Der neue Käufer Louis Lipschitz ließ ab 1962 alte Parzellen wieder in Wert setzen und das Gebäude reparieren.
Erst unter Bernard Magrez kam der Durchbruch
1999 kaufte der Multi-Millionäre Bernard Magrez Château La Tour Carnet. Der graumelierte Unternehmer mit Privatjet wirkt, als sei er hier aufgewachsen. Mit Getränken hatte er schon immer zu tun, wurde reich durch seine Firma William Pitters. Heute gehören ihm 35 Weingüter. Magrez liebt besonders dieses Château, investierte Millionen in neue Weinkeller, den Park und die Sanierung der Gebäude und, sehr wichtig, in einen berühmten Kellermeister, Michel Rolland. Von 120 Hektaren Land sind nun 68 ha unter Reben. Die Preise für Weine von diesem Château werden in den nächsten Jahren steil nach oben gehen, und dieser 2001 ist auch eine Geldanlage...

Hersteller: Chateau La Tour Carnet 4th Cru Classe, 1855. Route de Beychevelle 33112 Saint Laurent Médoc, Frankreich

LogistikpartnerLieferung frei Haus ab 12 Flaschen
innerhalb Deutschland

Für alle Lieferungen innerhalb Deutschland:
- bis 11 Flaschen – nur € 5,90
- ab 12 Flaschen - KEINE VERSANDKOSTEN

Lieferung ins Ausland:
- Österreich - € 14,90
- Belgien - € 10,90
- Niederlanden - € 10,90
- Luxemburg - € 10,90
- Polen - € 14,90
- Spanien ohne Kanaren - € 18,90
- Irland - € 18,90
- UK - € 19,60
Bitte beachten Sie, dass bei Lieferungen ins Ausland die Versandkosten pro Karton anfallen
(größtmögliche Kartongröße: 18 Flaschen).


Das könnte Ihnen auch gefallen