Wein und Champagner virtuos genießen | vindega.de
Château Moulin Haut Laroque Fronsac

Château Moulin Haut Laroque Fronsac

29.95

29,95 €

39,93 € pro Liter

incl. 19 % MwSt   zzgl. Versandkosten

incl. 19 % MwSt   zzgl. Versandkosten

Ausverkauft Ausverkauft
Lieferzeit nicht lieferbar
Flasche 0.75 L
Art.Nr. 12040000360-98
ausverkauft
1998
Detailangaben
Land Bordeaux / Frankreich
Kategorie Rotwein
Geschmack trocken
Rebsorte Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Malbec
Trinktemperatur 18 ° C
Alkoholgehalt 13 % Vol.
Lagerfähigkeit Lagerfähigkeit
3 - 5 Jahre
Allergenhinweis Allergenhinweis
enthält Sulfite
Château Moulin Haut Laroque: eines der besten in Fronsac
Kenner schätzen Weine dieses Châteaus und ganz besonders diesen Jahrgang 1998. Er wird als überragend eingestuft, und mit ihm war das Château unter Jean-Noël Hervé endgültig in der Weltklasse angekommen. Dieser Wein schmeckt opulent nach flüssigen Brombeeren und Schwarze Johannisbeeren (Cassis), unterlegt mit etwas Pfeffer und Tabak. Weintester formulieren noch eine geniale Reife mit verspielter Leichtigkeit, elegantes Tannin und langes Beerenfinale. Durch den hohen Anteil von Merlot (65%) ist der Wein sanfter als die meisten aus Fronsac und mit einem Pomerol zu vergleichen - aber zu einem anderen Preis... Auch dieser Bordeaux hat seine optimale Trinkreife noch nicht ganz   erreicht. Ab 2018 wird er dann noch genialer sein...
Es begann 1607 - und immer noch ist alles im Besitz der gleichen Familie
1607 ging der bretonische Marine-Offizier Jean-Marie Hervé an Land und pflanzte hier die ersten Reben. Über zwei Jahrhunderte und drei Generationen später zerstörte die Reblaus fast alles. 1890 wurde endlich wieder der eigene Wein gekeltert; es folgten Raoul und nach dessen Tod 1961 Marie-Louise Hervé und seit 1997 deren Sohn Jean-Noël Hervé. 2000 wurde in neue und ultramoderne Kellertechnik investiert. Sein Sohn Thomas, Finanzexperte, ist nun seit 2012 dabei.
Schonende und aufwändige Vinfikation für einen großen Wein
Die Trauben werden seit einigen Jahren mit einer neuen und teuren Rüttelmaschine entrappt, die bislang nur selten zum Einsatz kommt (u.a. auch bei Mouton Rothschild): es gibt keine Verletzung der Trauben und das Ergebnis entspricht einer Hand-Entrappung. Danach werden die Beeren sehr vorsichtig angequetscht - sanfte Vinifikation nennt man das. Dann beginnt die etwa einmonatige Cuvaison, der Saft wird so lange mit den Schalen vergärt und dann sehr schonend gepresst.

Hersteller: Château Moulin Haut Laroque 33141 Saillans, Frankreich

LogistikpartnerLieferung frei Haus ab 12 Flaschen
innerhalb Deutschland

Für alle Lieferungen innerhalb Deutschland:
- bis 11 Flaschen – nur € 5,90
- ab 12 Flaschen - KEINE VERSANDKOSTEN

Lieferung ins Ausland:
- Österreich - € 14,90
- Belgien - € 10,90
- Niederlanden - € 10,90
- Luxemburg - € 10,90
- Polen - € 14,90
- Spanien ohne Kanaren - € 18,90
- Irland - € 18,90
- UK - € 19,60
Bitte beachten Sie, dass bei Lieferungen ins Ausland die Versandkosten pro Karton anfallen
(größtmögliche Kartongröße: 18 Flaschen).


Das könnte Ihnen auch gefallen