Wein und Champagner virtuos genießen | vindega.de
Francis Ford Coppola Director's Merlot

Francis Ford Coppola Director's Merlot

19.95

19,95 €

26,60 € pro Liter

incl. 19 % MwSt   zzgl. Versandkosten

incl. 19 % MwSt   zzgl. Versandkosten

Versandfähig, ausreichende Stückzahl Versandfähig, ausreichende Stückzahl
Lieferzeit 2-4 Tage
Flasche 0.75 L
Art.Nr. 12040000527-12
Weingut:   Francis Ford Coppola
2012
Detailangaben
Land Kalifornien / USA
Kategorie Rotwein
Geschmack trocken
Rebsorte 75% Merlot, 25% Petite Sirah
Trinktemperatur 16-18 ° C
Alkoholgehalt 13,8 % Vol.
Säuregehalt 6 g/l
Lagerfähigkeit Lagerfähigkeit
2016 - 2018
Allergenhinweis Allergenhinweis
enthält sulfite
Director's Merlot 2012: sanfter Verführer aus einem großen Jahrgang
Jeder Gaumen ist etwas anders. Gut, süß oder sauer ist kein Thema. Aber beim Wein (er)schmecken unterschiedliche Menschen auch andere Nuancen. Dieser Merlot mit 13,6 % besticht mit üppigen Aromen von Pflaumen, Blaubeeren und Kakao - sagt einer der Mitarbeiter von Coppolas Weingut. Winemaker Corey Beck lässt in seiner Beschreibung Pflaumen ganz weg, erschmeckt den Kakao ganz hinten, aber fügt erdige und Holznoten hinzu wie einen Hauch Vanille. Was auch immer Ihr Gaumen genau ertastet, eines ist sicher: dieser Merlot wird Sie begeistern.
Francis Ford Coppola: genialer Regisseur und großer Weinkenner
Gute Filme zu machen und guten Wein, das ist für den 1939 geborenen Amerikaner fast das Gleiche: Kunst. Schon mit 33 Jahren wurde er mit dem Mafia-Epos "Der Pate" weltberühmt. Es folgte "Apocalypse Now", einer der einflussreichsten Anti-Kriegsfilme seit über 50 Jahren. 5 Oscars bekam er (davon allein zwei für den Vietnamfilm "Apocalypse Now") - und auch seine Weine sind auch Oscar-verdächtig. Der Regisseur begann schon 1979, den Teil eines alten Weinguts zu kaufen - im gleichen Jahr, als  "Apocalypse Now" entstand. Wahrscheinlich brauchte er das als Ausgleich für alle Schrecken, die mit diesem Film verbunden waren. Coppola ist mit Wein aufgewachsen und sein italienischer Großvater produzierte den "Familienvorrat" im Keller von New York, aus kalifornischen Trauben.
Vom Inglenook Estate zu zwei Weingütern von Francis Ford Coppola
Schon 1999 kaufte der Regisseur einen Teil des 100 Jahre alten Weinguts Inglenook in Kalifornien, das die beste Zeit hinter sich hatte, 1995 erwarb er den Rest. Dort werden weiterhin die relativ teuren Weine produziert, wie Reserve und Archimedes. 2007 wurde das Weingut Francis Ford Coppola um das Château Sovereign im Sonoma Valley erweitert. Hier entstehen unter dem Wein-"Director" Corey Beck auch die fünf verschiedenen Weine der Director's-Serie.

Importeur: Pacific Wine Co. GmbH, Amperestr 3-5, 63225 Langen

EAN:  739958079324
LogistikpartnerLieferung frei Haus ab 12 Flaschen
innerhalb Deutschland

Für alle Lieferungen innerhalb Deutschland:
- bis 11 Flaschen – nur € 5,90
- ab 12 Flaschen - KEINE VERSANDKOSTEN

Lieferung ins Ausland:
- Österreich - € 14,90
- Belgien - € 10,90
- Niederlanden - € 10,90
- Luxemburg - € 10,90
- Polen - € 14,90
- Spanien ohne Kanaren - € 18,90
- Irland - € 18,90
- UK - € 19,60
Bitte beachten Sie, dass bei Lieferungen ins Ausland die Versandkosten pro Karton anfallen
(größtmögliche Kartongröße: 18 Flaschen).