Wein und Champagner virtuos genießen | vindega.de
Weingut Knipser Kapellenberg Riesling Kabinett trocken

Weingut Knipser Kapellenberg Riesling Kabinett trocken

9.50

9,50 €

12,67 € pro Liter

incl. 19 % MwSt   zzgl. Versandkosten

incl. 19 % MwSt   zzgl. Versandkosten

Ausverkauft Ausverkauft
Lieferzeit nicht lieferbar
Flasche 0.75 L
Art.Nr. 12040000390-13
ausverkauft
Weingut:   Knipser
2013
Detailangaben
Land Pfalz / Deutschland
Kategorie Weißwein
Geschmack trocken
Rebsorte 100% Riesling
Trinktemperatur 8-10 ° C
Alkoholgehalt 11,9 % Vol.
Restzucker 6,5 g/l
Säuregehalt 9,3 g/l
Lagerfähigkeit Lagerfähigkeit
3 - 5 Jahre
Allergenhinweis Allergenhinweis
enthält Sulfite
Ein leichter, frischer Riesling von der Sandbank
Die Lage Laumersheimer Kapellenberg hat die Form einer langgezogenen Düne oder
Sandbank. Der Boden besteht vorwiegend aus Sand und kiesigem Gestein, das über die
Jahrtausende hier vom Rhein abgelagert wurde. Der schnell erwärmbare Boden
liefert früh trinkbare Weine mit ausgeprägter Frucht. Dieser leichte (11,5%)  rassige, frische Riesling betört mit grasgrünen Reflexen im Glas und die Nase mit feinwürzigem Duft nach reifen Äpfeln, Birnen, Pfirsichen und Kräutern: ein solches Bündel von Geschmacksnuancen mit expressiver Präsenz am Gaumen bieten nur wenige leichte Weißweine - und dann noch zu diesem attraktiven Preis. Es fehlt auch völlig der Petrolton, den nicht alle "interessant" finden und der alten Riesling-Reben oft eigen ist.
Die Brüder Knipser setzen wieder vermehrt auf Weißweine
Bekannt wurde das Weingut im Wind- und Regenschatten des Pfälzer Waldes durch großartige Rotweine. Aber seit einigen Jahren werden hier wieder verstärkt Weißweine angebaut. Dazu gehört auch Deutschlands beliebteste Traube, der Riesling. Vor allem der Laumersheimer Kapellenberg mit seinen von Kalk und Kies durchsetzten Kalkböden ist ideal für die Erzeugung des typisch fruchtig-mineralischen Weins. Über ein Fünftel der gesamten Rebfläche in Deutschland ist mit Riesling besetzt, vor allem in Rheinland-Pfalz. Aber auch in der Pfalz ist er sogar noch etwas stärker vertreten. Historische Dokumente aus Rheinhessen bezeugen den ersten Anbau von Riesling für das Jahr 1435.
Der Klassiker ist schon seit dem 15. Jahrhundert heimisch und auch ein guter Apéritiv
Der Talkmaster und Fernsehkoch Alfred Biolek hat in seinen Kochbüchern auch immer über Wein geschrieben - und stets Lobesarien über den Riesling gesungen. Mit Recht. Für Alfred Biolek war Riesling auch immer ein idealer Wein zur ersten Begrüßung der Gäste - und mit seiner meist trockenen Fruchtigkeit auch ein Alternative zum Sekt - den bekanntlich nicht alle gern trinken und vertragen. Dieser Riesling ist auch ein idealer Sommer- (Apéritiv). Er passt zu leichten Gerichten, natürlich zu Fisch in allen Varianten, aber auch zu hellem Fleisch. Er "geht" aber auch hervorragend mit asiatischer und der eher deftigen Pfälzer Küche und verdoppelt (mindestens...) den Genuss von Ziegenfrischkäse. Bis hin zu einem fruchtigen Dessert ist dieser saftige "Universal-Riesling" ein hervorragender Begleiter.
Weingut Knipser, Hauptstrasse 47, Laumersheim / Pfalz

LogistikpartnerLieferung frei Haus ab 12 Flaschen
innerhalb Deutschland

Für alle Lieferungen innerhalb Deutschland:
- bis 11 Flaschen – nur € 5,90
- ab 12 Flaschen - KEINE VERSANDKOSTEN

Lieferung ins Ausland:
- Österreich - € 14,90
- Belgien - € 10,90
- Niederlanden - € 10,90
- Luxemburg - € 10,90
- Polen - € 14,90
- Spanien ohne Kanaren - € 18,90
- Irland - € 18,90
- UK - € 19,60
Bitte beachten Sie, dass bei Lieferungen ins Ausland die Versandkosten pro Karton anfallen
(größtmögliche Kartongröße: 18 Flaschen).