Wein und Champagner virtuos genießen | vindega.de
Keller Grauburgunder

Keller Grauburgunder

10.95

10,95 €

14,60 € pro Liter

incl. 19 % MwSt   zzgl. Versandkosten

incl. 19 % MwSt   zzgl. Versandkosten

Ausverkauft Ausverkauft
Lieferzeit nicht lieferbar
Flasche 0.75 L
Art.Nr. 12040000576-12
ausverkauft
2012
Detailangaben
Land Rheinhessen / Deutschland
Kategorie Weißwein
Geschmack trocken
Rebsorte 100% Grauburgunder
Trinktemperatur 10 ° C
Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
Lagerfähigkeit Lagerfähigkeit
2017
Allergenhinweis Allergenhinweis
enthält Sulfite
Von Keller kommt nicht nur Riesling, sondern auch Grauburgunder
Sicher: mit den Riesling-Gewächsen ist der Kellersche Weingut nach ganz oben gekommen. Auch ohne Adelstitel, ohne Steillagen an der Mosel und ein schlossähnliches Anwesen - in Flörsheim-Dalsheim in Rheinhessen. Dabei sollte man nicht vergessen, dass hier in den gleichen Top-Lagen auch Spätburgunder, Silvaner und eben auch Grauburgunder wachsen und entsprechende Qualität haben. Dieser Grauburgunder hängt die meisten seiner Art mühelos ab - mit Aromen von Melonen, Pfirsichen und Kräutern, eingebunden in sommerliche Frische und Noblesse. Einen solchen Wein für diesen Preis öffnet man "unter der Woche" natürlich auch leichter als einen Top-Riesling zum dreifachen Preis. Also: gleich in ausreichender Menge mitbestellen!
Weinlese 2012: ideale Bedingungen und entsprechendes Lesegut
Aus dem Tagebuch von Klaus Peter Keller: ,,Überall strahlende Winzer- Gesichter in den Weinbergen. Die Spätburgunder aus Bürgel und Frauenberg sind im Top-Zustand in ihre Gärbottiche gekommen - guter Ertrag (ca. 35hl/ha), klasse Qualität. Mit Silvaner von Bürgel, Grauburgunder und Steingrube geht es jetzt weiter - auch hier werden wir sehr gute Trauben für unseren Basiswein ernten. Es macht doppelt Freude sich für guten Wein im Weinberg anzustrengen, wenn man weiß, dass viele durstige Kehlen dem neuen Jahrgang mit entgegenfiebern."
Schon die Römer haben hier bei Worms Wein angebaut
Zahlreiche Funde bezeugen den römischen Weinbau um Dalsberg bei Worms schon im 2. Jh. In der zweiten Hälfte des 8. Jahrhunderts befand sich der Weinbau bereits in hoher Blüte, was aus mindestens 18 Schenkungen von Dalsheimer Weinbergen (im 15. Regierungsjahres König Pippins) an das Kloster Lorsch hervorgeht. Von da an verstummen die geschichtlichen Nachrichten bis zum 14. Jahrhundert. Um diese Zeit war der Weinbau hier bedeutend, wie aus dem Dalsheimer Seelenbuch von 1490 hervorgeht: Die durchschnittliche Jahresproduktion an Wein betrug etwa 800 Fuder, während um 1900 nur 500 Fuder Wein erzeugt wurden. Weine von hier hatten schon im Mittelalter einen hohen Bekanntheitsgrad:  bis in das 16. Jahrhundert fanden zahlreiche Klöster und Stifter es "zweckmäßig", hier Weinberge zu haben...

Hersteller: Weingut KELLER Bahnhofstraße 1 D-67592 Flörsheim-Dalsheim

LogistikpartnerLieferung frei Haus ab 12 Flaschen
innerhalb Deutschland

Für alle Lieferungen innerhalb Deutschland:
- bis 11 Flaschen – nur € 5,90
- ab 12 Flaschen - KEINE VERSANDKOSTEN

Lieferung ins Ausland:
- Österreich - € 14,90
- Belgien - € 10,90
- Niederlanden - € 10,90
- Luxemburg - € 10,90
- Polen - € 14,90
- Spanien ohne Kanaren - € 18,90
- Irland - € 18,90
- UK - € 19,60
Bitte beachten Sie, dass bei Lieferungen ins Ausland die Versandkosten pro Karton anfallen
(größtmögliche Kartongröße: 18 Flaschen).