Wein und Champagner virtuos genießen | vindega.de
Torbreck Woodcutter Shiraz

Torbreck Woodcutter Shiraz

21.95

21,95 €

29,27 € pro Liter

incl. 19 % MwSt   zzgl. Versandkosten

incl. 19 % MwSt   zzgl. Versandkosten

Ausverkauft Ausverkauft
Lieferzeit nicht lieferbar
Flasche 0.75 L
Art.Nr. 12040000532-11
ausverkauft
Weingut:   Torbreck Vintners
2011
Detailangaben
Land Barossa Valley / Australien
Kategorie Rotwein
Geschmack dry
Rebsorte 100% Shiraz
Alkoholgehalt 14,9 % Vol.
Säuregehalt 6,1 g/l
Lagerfähigkeit Lagerfähigkeit
2015
Allergenhinweis Allergenhinweis
enthält Sulfite
100% Shiraz aus dem australischen Barossa Valley
Syrah heißt die edle Rotwein-Traube in Europa, in Übersee ist es Shiraz. Im Weinbauzentrum Australien, dem Barossa-Valley bei Adelaide im Süden, wird vor allem Shiraz angebaut. Shiraz, ausgebaut im klassischen Rhône-Stil, ist auch der Schwerpunkt des Spitzen-Weinguts Torbreck. Dieser dichte, dennoch fruchtige und üppige Wein hat stolze 14,9 % Vol. Alk., die alle Beerenaromen und auch den Hauch von dunkler Schokolade voll zur Geltung bringen. Dieser Wein bildet mit rund 240.000 Flaschen pro Jahr das Rückgrat von Torbreck (Gesamtproduktion: ca. 600.000 Flaschen). Der Name des Weins erinnert an die Jugendjahre des Torbreck-Gründer David Powell - er arbeitete als Holzfäller in Schottland.
Seit 2008 gehört Torbreck dem US-Amerikaner Peter Kight
David Powell gründetet Torbreck 1994, aber schon 2002 gab es einen finanzielle Schieflage; er verkaufte Torbreck, blieb dort bis 2013 als winemaker. 2008 kaufte der Texaner Peter Kight das Weingut - ihm gehörten vorher schon zwei in Kalifornien. Sein Vermögen schuf der bärtige, frühere Zehnkämpfer mit dem Geldtransfers-Unternehmen CheckFree. Der begnadete Kellermeister Craig Isbel  kam schon 2006 zu Torbreck. Zusammen haben beide das Ziel, die besten Weine der Welt zu produzieren. Dass sich Größe und Qualität nicht ausschließen, haben sie schon lange bewiesen.
Eigenes Rebland gibt es erst seit 2002 - das meiste wird angekauft
Nach dem ersten Verkauf an den Australier Jack Cowin 2002 erwarb der neue Besitzer im gleichen Jahr 114 acres (46 ha) Land mit alten Rotwein-Rebstöcken bei Lyndoch im Barossa Valley - Basis für höher und hochpreisige Weine (wie den RunRig) von Torbreck; bestanden mit Shiraz, aber auch Grenache, Vionier und Rousanne. Der Löwenanteil von Trauben aber wird von umliegenden Weinfarmen angekauft - nach rigorosen Qualitäts-Kriterien. So kommen die Trauben für den Shiraz "The Laird" vom nur 2 ha kleinen Weingut Gnadenfrei. So viel Exklusivität hat denn auch seinen Preis: wer eine Flasche davon haben will, muss zwischen 400 und 500 Euro berappen?
Importeur: Pacific Wine Co. GmbH, Amperestrasse 3-5, 63225 Langen

EAN:  9333343001047
LogistikpartnerLieferung frei Haus ab 12 Flaschen
innerhalb Deutschland

Für alle Lieferungen innerhalb Deutschland:
- bis 11 Flaschen – nur € 5,90
- ab 12 Flaschen - KEINE VERSANDKOSTEN

Lieferung ins Ausland:
- Österreich - € 14,90
- Belgien - € 10,90
- Niederlanden - € 10,90
- Luxemburg - € 10,90
- Polen - € 14,90
- Spanien ohne Kanaren - € 18,90
- Irland - € 18,90
- UK - € 19,60
Bitte beachten Sie, dass bei Lieferungen ins Ausland die Versandkosten pro Karton anfallen
(größtmögliche Kartongröße: 18 Flaschen).

Weitere Produkte von:   Torbreck Vintners

Das könnte Ihnen auch gefallen