Wein und Champagner virtuos genießen | vindega.de
Wittmann Riesling trocken

Wittmann Riesling trocken

4.95

4,95 €

6,60 € pro Liter

incl. 19 % MwSt   zzgl. Versandkosten

incl. 19 % MwSt   zzgl. Versandkosten

Ausverkauft Ausverkauft
Lieferzeit nicht lieferbar
Flasche 0.75 L
Art.Nr. 12040000598-14
ausverkauft
Weingut:   Weingut Wittmann
2014
Detailangaben
Land Rheinhessen / Deutschland
Kategorie Weißwein
Geschmack trocken
Rebsorte 100% Riesling
Trinktemperatur 8 - 10 ° C
Alkoholgehalt 12 % Vol.
Restzucker 3,4 g/l
Säuregehalt 7,5 g/l
Lagerfähigkeit Lagerfähigkeit
2 - 3 Jahre
Allergenhinweis Allergenhinweis
enthält Sulfite
Ein "Einstiegs-Riesling", der biodynamisch angebaut wurde - wie alle Wittmann-Weine
Auch die  Gutsweine von Philipp Wittmann werden durch Handlese in den Weinbergen rund um Westhofen bei Worms geerntet. Es sind fruchtbetonte, elegante Gewächse verschiedener Rebsorten - die idealen Essensbegleiter. Traditionell spielt der Riesling auch hier die Hauptrolle: er ist wie keine andere Rebsorte hier mit seiner fruchtigen Mineralität ein Spiegel des Terroirs. Dieser trockene Riesling duftet nach gelben Früchten und Zitrus, hat eine elegante klare Struktur, auch saftig füllige Frische. Er ist trocken mit überraschendem Säurespiel; die feinen Kräuternoten harmonieren mit der typischen Kalksteinmineralität und sorgen für langen Nachhall. 12,5% Vol.
Wittmann ist ein Pionier des biodynamischen Weinbaus der ganzen Region
Seit 2004 werden die Weinberge bio-dynamisch bewirtschaftet. Dieser naturnahe Anbau geht zurück auf den Geisteswissenschaftler und Anthroposophen Rudolf Steiner (1861 - 1925). Der Unterschied zum kontrolliert ökologischen Anbau ist der Einbezug von kosmischen Kräften, Sonne und Mondphasen. Durch deren Bewegungsdynamik verändert sich der Einfluss auf die Erde und somit auf die Rebe. Dieser Ansatz liefert wertvolle Impulse, um ein balanciertes Wachstum der Reben im Weinberg zu erreichen. Nur unter optimalen Bedingungen fühlt sich der Rebstock wohl in der großen Lebensgemeinschaft Weinberg. Intensive Weinbergspflege, niedrige Erträge und eine konsequente Selektion der Trauben von Hand schaffen die Grundlage für eine hohe Weinqualität. Die Weine vergären zum Großteil im traditionellen Holzfass. Was in vielen "noblen" Weingütern an Mosel und Rhein als Besonderheit gepriesen wird, ist beim bodenständigen Weingut Wittmann Standard und eigentlich nicht der Rede wert...
Gutswein, ein guter und preiswerter Einstieg, hier in die Welt des Riesling
Neben all ihrer Individualität haben rund 200 Weingüter des Verbands deutscher Prädikatsweingütr, VDP, eines gemein: den Traubenadler als Symbol für unverfälschten Weingenuss. Wenn er den Flaschenhals umschließt, kann man sich blind darauf verlassen, einen der besten deutschen Weine aus einem der renommiertesten Weingüter des Landes gewählt zu haben. Gutswein ist der preiswerte Einstieg in die herkunftsgeprägte Qualitätshierarchie der Prädikatsweingüter. Die Weine stammen aus gutseigenen Lagen und entsprechen den strengen VDP Qualitätsstandards. Beim Gutswein ist die Erntemenge auf einen Ertrag von maximal 75 hl pro Hektar beschränkt, das gilt auch für die nächste Stufe, den Ortswein, gefolgt von der ersten und der großen Lage.

* BIO = Wein aus öko-/biologisch angebauten Trauben (DE-Öko-022)
Hersteller: Weingut Wittmann, Mainzer Straße 19, 67593 Westhofen

EAN:  4260368260027
LogistikpartnerLieferung frei Haus ab 12 Flaschen
innerhalb Deutschland

Für alle Lieferungen innerhalb Deutschland:
- bis 11 Flaschen – nur € 5,90
- ab 12 Flaschen - KEINE VERSANDKOSTEN

Lieferung ins Ausland:
- Österreich - € 14,90
- Belgien - € 10,90
- Niederlanden - € 10,90
- Luxemburg - € 10,90
- Polen - € 14,90
- Spanien ohne Kanaren - € 18,90
- Irland - € 18,90
- UK - € 19,60
Bitte beachten Sie, dass bei Lieferungen ins Ausland die Versandkosten pro Karton anfallen
(größtmögliche Kartongröße: 18 Flaschen).